Anton Schmaus kocht für Nationalmannschaft

Neuer Kochprofi für die Fußballprofis verpflichtet. Anton Schmaus, den ich Anfang des Jahres auf einem Gourmet-Festival traf, ist neuer Chefkoch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 35-jährige Sternekoch aus Regensburg wird Bundestrainer Jogi Löw und die Mannschaft auch bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland bekochen. „Gute Ernährung ist ein Leistungsfaktor, und Anton Schmaus ist einer der besten jungen Köche Deutschlands“, betont Oliver Bierhoff, der Manager der DFB-Elf.

Bereits 2015 wurde das Restaurant Storstad in Regensburg vom Gault-Millau als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet und erhielt noch im selben Jahr einen Michelin-Stern. „Die Mannschaft zu bekochen, ist eine unglaubliche Ehre und eine anspruchsvolle Herausforderung“, sagt Anton Schmaus. „Deutschlands beste Fußballer essen ab sofort dreimal am Tag bei mir. Wir wollen in punkto Ernährung die Basis für Topleistungen legen.“

Hier bereitet Sternekoch Anton Schmaus eine Jakobsmuschel mit grünem Obst, Hühnerhaut und Kokos zu. Der knackige und säuerliche Granny Smith bildet die Grundlage für das grüne Obst an der Jaboksmuschel.

#Foodporn deluxe

Tuna Nikkei – Thunfisch mit grüner Tigermilch und Meeresspargel
Genauer betrachtet hat Foodporn äußerst wenig mit Pornografie zu tun. Foodporn ist ungeschlechtlich und höchstens auf sehr spezielle Art und Weise kann es auch erotisch inszeniert werden. Foodporn steht für das Fotografieren von Essen, in den allermeisten Fällen sind es die Aufnahmen, die kurz vor dem Verzehr gemacht werden. Lifestyle-Magazine und vor allem das Internet sind voll von Essensfotos. Werden diese Bilder ins Social Web gestellt, bei Facebook, Twitter oder Instagram, versehen die Nutzer sie meist mit dem Hashtag #Foodporn.

Was kommt nach Foodporn?

Bye, Bye Backfisch!

_da_5926Bald kein EU-Mitglied mehr und jetzt schwimmen den Engländern auch noch die Fische davon! Es droht der Abschied vom Nationalgericht Fish & Chips! Wer ist Schuld? Nicht Brüssel, sondern der Klimawandel, also wir alle. Das Wasser der Nordsse wird immer wärmer, Kabeljau und Schellfisch verziehen sich in den Norden. Dafür rücken Sardinen und Oktopus an. Was sollen sie tun, die Briten? Veränderungen stehen ja sowieso an, da kann das Land von Robin Hood und den Rittern der Tafelrunde auch seine Essgewohnheiten ändern. Statt 382 Millionen Portionen Fish & Chips, könnten zukünftig Squid & Chips über die Theken der über 10.000 Fischbratbuden im Königreich gehen.
_da_6129Die Nationale Föderation der Fischfrittierer (eine alt-ehrwürdige Insel-Organisation, die es schon seit über hundert Jahren gibt) kann ja schon mal an der Imagekampagne für frittierte Tintenfischringe arbeiten. God save the signature dish! (Wie auf den Fotos zu sehen, hatte ich einen hilfreichen Reisebegleiter, um etwas Extra-Würze an das Nationalgericht zu bringen: Hennes‘ Finest Kampot Reisepfeffermühle!)

* Die besten Fish & Chips ever habe ich bei Marion Dales Fisheries in Robin Hoods Bay, einem ehemaligen Seeräuber-Nest gegessen.

Für die schwarzen Seelen unserer Stadt!

PSS_LakridsArrival01PSS_LakridsArrival02

Lakrids by Johan Bülow ist da und zwar die wunderbar glitzernde Weihnachtsedition in bronze, silber und gold. Drei aufregende Variationen, die Schokolade und Lakritz verschmelzen. Nicht vorstellbar wie aus der rohen Lakritswurzel eine ganze Geschmackswelt wird? Kein Problem, vorbei kommen und probieren. Von Salty Caramel Choc Coated Liquorice über Raspberry Choc oder Dark and Mint Choc Coated Liquorice. Lakritz ist auch eine spannendes Kochgewürz. Für Lakritzsfans oder Foodies mit Experimentierfreude gibt es auch Lakritz-Sirup und Laktritz-Pulver.

Lichtgestalten

Grevenbroicher Schützenfest 2015: Ein Gruß an die Schützen und Fackelbauer: Peter sei selig strahlt heute Abend den Fackeln des Grevenbroicher Schützenzugs auf der Schanze entgegen.

PSS_Leuchtreklame01