Nicht sauer sein! Apfelmost-Kur

Apfelmostessig macht basisch und nicht sauer.
In sinnvollen Mengen genossener Essig macht nicht sauer. Im Gegenteil er führt unserem Körper vor allem die basischen Anteile und Enzyme der Pflanzen in optimal verwertbarer Weise zu. Apfelmostessig begünstig ein gesundheitsförderndes basische Milieu, versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen wie Kalium und Magnesium und regt den Stoffwechsel an. Außerdem trägt die Essigsäure zu einer intakten Darmflora bei, die ganz entscheidend für unser Wohlbefinden ist. Pödör Bio-Apfelmostessig ist extra ungefiltert. Der natürtrübe Essig schmeckt zwar sauer, aber er sorgt dafür, dass der Organismus wieder ins Gleichgewicht kommen kann.

Hier geht es zur Apfelmost-Essig Kur und zum Angebot:
„Nicht sauer sein! Apfelmost-Kur“ weiterlesen

Tomaten mit Aroma!

GPZ_Tomaten01Im August ist die Zeit für Tomaten gekommen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch schmecken. Knallrot und verglichen mit dem Rest des Jahres geradezu herrlich im Geschmack. Sie duften nach Zitrus und Gras und enthalten sogar moschusartige Substanzen. Oft wird man aber im wahrsten Sinne des Wortes von der Tomate an der Nase herumgeführt. Denn der Duft einer Rispentomate, kommt von der Rispe und leider nicht von der Tomate. „Tomaten mit Aroma!“ weiterlesen

GIMBER – Ingwer Bio Essenz

Gimber ist ein alkoholfreies Bio-Konzentrat, das aus peruanischem Ingwer, Rohrzucker, Zitrone, Kräutern und Gewürzen besteht. Gimber enthält Gingerol, das für seine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung bekannt ist. Es ist gut für die Verdauung, senkt den Cholesterinspiegel und hilft bei Gelenkschmerzen. Gimber ist frei von Konservierungsstoffen und hält sich nach Anbruch bis zu 60 Tage im Kühlschrank! Schmeckt mit Sprudel oder in heißem Tee und setzt auch beim Kochen scharfe Akzente! Flaschen 200 ml (14,95 € / 500 ml (24.95 € / 700 ml (27,95 €).

Scharfe Sache für alle Ingwer-Fans. Proben und Rezepte im Geschäft!

Blüten und Knospen in der Küche

Oft verwenden wir Blüten in der Küche, ohne es zu wissen. Artischocken sind Blütenknospen einer Distelart.  Blumenkohl und Brokkoli sind die Knospenstände von Kreuzblütlern. Kapern sind die eingelegten Knospen des Kapernstrauches. Echter Safran sind die Staubfäden des Safrankrokus. Zimtnelken und Gewürznelken sind Blütenknospen. Die blühende Pracht in Wiese, Feld und Garten sollte schon aufgrund ihrer Inhaltsstoffe nicht nur in der Vase landen, sondern auch auf unseren Tellern – aber dann bitte nicht nur zur Tellerdekoration, sondern auch zum Essen! 

Hier geht es zu den Tipps  zur Verwendung „Blüten und Knospen in der Küche“ weiterlesen

Bourbon Vanille

Diese Vanille stammt von der Insel Nosy Komba einem Naturreservat im Nordwesten von Madagaskar. Die kleine Plantage baut nach Eco-Cert an. Der Preis für hochwertige Vanilleschoten ist seit Jahren extrem hoch, bei oft schlechter Qualität. Diese Bio-Schoten sind 17 cm lang, ölig-glänzend und duftend.

  • Preis je Schote: 3,90 Euro,
  • 3 Schoten für 11 Euro,
  • 5 Schoten 17 Euro  

Tipps: Vanilleschoten lassen sich auch einfrieren! Ausgekratzte Schoten in ein Glas mit Zucker geben – für den eigenen Vanillezucker-Vorrat.