Die Aromenwelt von Olivensaft

Die Aromenwelt zweier „Olivensäfte“ aus Südspanien könnt ihr ab sofort bei mir probieren. Es sind sortenreine Olivenöle aus den Sorten Arbequina und Picual. Sie unterscheiden sich in ihrer Fruchtigkeit, werden aber beide ganz harmonisch von Schärfe und Bitterkeit flankiert. Diese Säfte, rät Carmen Sanchez, sind wie ein Gewürz zu verwenden.

Je Flasche 500 ml für 19,50 Euro.

Olivenöl der Spitzenklasse besticht auch durch seine Farbe. Dieses leuchtende Grün kann man auch schmecken.

Carmen Sanchez ist Olivensaft-Sommelière. Ein makeloses Olivenöl von Spitzenqualität nennt sie Olivensaft. Oliven geben tiefaromatische Säfte ab, schenken uns frische Aromen, würzige Bitternoten und wärmende Schärfe. Carmen Sanchez ist Jurymitglied bei internationalen Olivenöl-Wettbewerben und berät Olivenöl-Produzenten. Ich hatte bei ihr das Vergnügen einer Verkostung von Olivensäften und habe ein ganz neues Spektrum von Fruchtigkeit kennengelernt. Zwei Olivenöle dieser Spitzenklasse (Ernte Oktober 2020) gibt es ab sofort bei Peter sei selig. Das sensorische Erlebnis von Duft und Geschmack dieser Olivensäfte gebe ich gerne an euch weiter.

Hilft gegen Fernweh! Fotokunst verschenken.

Mehr Farbe für der Küche? Ein Hingucker fürs Wohnzimmer? Ein spannender Akzent in Türkis? Oder ein freundlicher Empfang für die Diele? Fotograf Georg Berg hat eine große Motivauswahl seiner Reisen in alle Welt zusammengestellt.

Format, Größe und Trägermaterial können Sie individuell bestimmen. Holen Sie sich die Welt nach Hause. Wir beraten bei der Motivauswahl und zeigen Ihnen Fotomotive, die nicht von der Stange sind. Gerne geben wir dabei Anregungen für Foto-Raum-Konzepte (siehe einige Beispiel hierzu unter „mehr“) und können Ihnen vor Ort Bilder auf hochwertigem Alu-Dibond und andere Trägermaterialien zeigen.

„Hilft gegen Fernweh! Fotokunst verschenken.“ weiterlesen

Tiefgründig: Misopasten von Mimi Ferments

Shiro Miso vom Mimi Ferments aus Berlin: In die Nase steigt ein Geruch würziger Tiefe. Im Mund wechseln sich Süße und Säure munter ab. Wohl austariertes und  vielschichtiges Aromenspiel, das auch an Banane und Aprikose erinnert. Dem Miso- und Sojasaucenbrauer Markus Shimizu ist in seiner Manufaktur in Berlin-Moabit eine beachtliche geschmackliche Breite bei der Herstellung seiner Misopasten gelungen. Die vier Monate in Steingut gereifte Masse eignet sich insbesondere auch für Misobutter.

Miso  entsteht durch Fermentation von Sojabohnen und gedämpftem Reis (kome). Es gibt  Varianten mit Gerste (mugi) und ausschließlich aus Sojabohnen (mame).  Wie bei der Sojasauce (Shoyu) ist der Salzgehalt recht hoch. „Tiefgründig: Misopasten von Mimi Ferments“ weiterlesen

Maronen-Crème a la Faugier

Die Maronen-Crème von Clément Faugier, Konditormeister aus Privas in der Ardeche,  wird nach einem traditionellen Rezept aus dem Jahre 1885 hergestellt. Es werden nur natürliche Zutaten verwendet darunter 50 Prozent Maronen sowie Zuckersirup und Vanillearoma. Hervorragend geeignet zum Verfeinern von Gebäck, Kuchen,  Quark oder Pudding. Crème de marrons ist in Frankreich eine klassische Beilage zu Fleischgerichten. Sie wird auch zusammen mit Gewürzen und Gemüse als Füllung für Geflügel benutzt. Einfach und köstlich ist die Quarkspeise mit Maronen-Creme. Sie besteht aus nur drei Zutaten: Quark, Zitrone und Maronen-Creme.

Die Maronen-Crème ist bei Peter sei selig erhältlich in den Größen 125, 250 und  500 g.

„Maronen-Crème a la Faugier“ weiterlesen

BBQ Mitbringsel für Männer!

Dem Mann am Grill gebührt auch eine kleine Aufmerksamkeit: Hier drei Vorschläge, von rauchigem Meersalz, über malzigem Bier-Balsamico von Pödör bis zu indischem Pfeffer mit Whiskynote!

Im Juni und Juli  bei einem Einkauf ab 25 Euro gibt es noch eine Flasche BBQ-Soße – sweet smoke – von Pödör oder ein hochwertiges Pesto von Pödör gratis dazu!