BBQ Mitbringsel für Männer!

Dem Mann am Grill gebührt auch eine kleine Aufmerksamkeit: Hier drei Vorschläge, von rauchigem Meersalz, über malzigem Bier-Balsamico von Pödör bis zu indischem Pfeffer mit Whiskynote!

Im Juni und Juli  bei einem Einkauf ab 25 Euro gibt es noch eine Flasche BBQ-Soße – sweet smoke – von Pödör oder ein hochwertiges Pesto von Pödör gratis dazu!

Bourbon Vanille

Diese Vanille stammt von der Insel Nosy Komba einem Naturreservat im Nordwesten von Madagaskar. Die kleine Plantage baut nach Eco-Cert an. Der Preis für hochwertige Vanilleschoten ist seit Jahren extrem hoch, bei oft schlechter Qualität. Diese Bio-Schoten sind 17 cm lang, ölig-glänzend und duftend.

  • Preis je Schote: 3,90 Euro,
  • 3 Schoten für 11 Euro,
  • 5 Schoten 17 Euro  

Tipps: Vanilleschoten lassen sich auch einfrieren! Ausgekratzte Schoten in ein Glas mit Zucker geben – für den eigenen Vanillezucker-Vorrat.

Scheibenhonig – frisch aus dem Bienenstock!

Eine echte Rarität und Delikatesse frisch aus unseren Bienenvölkern: Scheibenhonig. Was früher das Arme-Leute-Kaugummi war, ist Natur pur: Wabenfrischer Honig + Bienenwachs.

Wer bei Peter sei selig – Genusspunkt Küche vorbei schaut, der kann jetzt Scheibenhonig probieren. Scheibenhonig ist Honig, der sich noch in den verdeckelten, brutfreien und von den Bienen gebauten Zellen befindet. Es ist eine Geschmacksexplosion im Mund – Sommer pur! Solange der Vorrat reicht, je Glas 4,00 Euro!

Neu aus der Backstube: Treberbrot

Treberbrot im Test! Gelungenes Backexperiment. Dem Roggensauerteig haben wir einen weiteren Bestandteil zugefügt: Treber, die festen Rückstände aus dem Gerstenmalz. Er fällt bei der Bierherstellung an und Privatbierbrauer Jürgen Gassen​ hat uns diesen herzhaften Rohstoff zur Verfügung gestellt. Das Roggenbrot ist saftiger und würziger mit einer leicht süßlichen Malznote, die Kruste ist stärker karamelisiert und die Krume dank der Teiglockerung durch den Treber, elastischer als zuvor.

Samstag ist Backtag bei Peter sei selig. Bei Interesse am Treberbrot – bitte anrufen und vorbestellen!

Kochen mit Safran

pss_fes_safran_nah01Safran schmeckt unvergleichlich. Er gibt Fisch ein herrliches Aroma. Risotto wird durch Safran erst zu einer Köstlichkeit. Safran eignet sich auch für Kuchen und Brot. Es wäre zu schade, Safran nur als Färbemittel einzusetzen. Seine Wirkstoffe sind wasserlöslich. Damit sich Geschmack und Wirkung voll entfalten können, immer erst am Ende der Zubereitung zugeben. Safran (Corcus sativus) hat unzählbare positive Effekte auf die Gesundheit und zählt zu den derzeit bekanntesten natürlichen Universalheilmittel. Er hat anti-diabetische Effekte und kann die Makuladegeneration hemmen. Safran wird traditionell zum Färben von Suppen in Thailand, Indien und dem Nahen Osten eingesetzt. Er schmeckt hervorragend zu Fisch, Huhn und Gemüse.

#Feinkost, #Kochen mit Safran #Safranrezepte

„Kochen mit Safran“ weiterlesen