Spargelsoße – Sauce Angelaise

Spargelsauce auf Basis von Mayonnaise

Eine Mayonnaise ist mehr als der weiße Klecks auf den Pommes oder das Geheimnis eines guten Kartoffelsalats. Eine Mayonnaise und ich spreche hier von einer Selbstgemachten, ist eine Grundsauce, die sich wunderbar variieren lässt. Im Vergleich zu einer echten Hollandaise oder Sauce Bernaise, bei der flüssige Butter in eine Reduktion aus Wein montiert wird, ist eine Mayonnaise und alle erdenklichen Ableitungen davon, viel schneller zubereitet. Zudem besteht sie aus Pflanzenfett und nicht aus tierischem Fett.

Die Menge an Soße lässt sich auch dadurch erhöhen, indem man zwei Eiweiss steif schlägt, aber nur ein Eigelb verwendet. Das zweite Eigelb dann schnell noch in die Pfanne geben, in der vorher der Spargel schmurgelte und als dekoratives Topping verwenden.

HIer geht es zur Zutatenliste und Zubereitung

„Spargelsoße – Sauce Angelaise“ weiterlesen

Jerusalem und seine Gewürze

Jerusalem ist eine Melange aus den Küchen Europas, Nordafrikas und des Nahen Ostens. Sie alle gemeinsam sorgen für ein Feuerwerk der Aromen.  Eines der schönsten Kochbücher zu diesem Thema ist Yotam Ottolenghi’s „Jerusalem“. In der Einleitung wird auch über die Besitzansprüche der Kulturen an kulinarischen Basics wie Humus oder Za’atar eingegangen. Zwei elementare Gewürze der Küche Ottolenghi’s  gibt es jetzt von SoulSpice. Zum Beispiel als würziges Ostergeschenk!

Zum Osterfest: Rituale

Zum nahenden Osterfest mit lieb gewonnenen Bräuchen findet ihr eine Bildergalerie von Fotograf Georg Berg mit Ritualen aus aller Welt. Ob wir Japaner in Extase erleben oder hinter die Kulissen bei den Krönungsfeierlichkeiten der bayerischen Kartoffelkönigin blicken – die Welt ist voller Rituale. Von unseren Reisen haben wir einige mitgebracht.  Bunt bemalte Hühnereier im Garten zu verstecken und den Kinder erzählen, dass der Osterhase dahintersteckt, ist aber auch ganz schön abenteuerlich.

Gemüse! Reportage aus der Gärtnerstadt.

Wenn auch sonst gerade nicht viel funktioniert, auf die Natur ist Verlass. Knollen und Wurzelgemüse gedeihen in fetter Muttererde und bald schon sprießen wieder zarte Pflänzchen wie Bärlauch oder Sauerampfer. Tief verwurzelt sind auch die Bamberger Gärtnerfamilien, die seit Jahrhunderten historische Anbauflächen mitten im Stadtgebiet bewirtschaften. HIer geht es zu unserer Reportage über leidenschaftliche Gemüsezucht.

Neu Gewürze von SoulSpice

Die vegetarische Küche boomt. In der grünen Welt gibt es so viele Geschmacksaromen zu entdecken. SoulSpice hat eine Gewürzlinie  mit dem Schweizer Vegi-Koch Pascal Haag, Co-Autor des Kochbuchs „Leaf to Root“ , entwickelt.

Freut euch auf Green Umami, Soul Salad und Dukkah. Bio, fair und einfach gut. Da hüpfen die Geschmacksknospen.