Der Evergreen bei Tisch

GP_JJansenPortraitQ01Jakob Jansen, Spielwarenhändler aus Kempen am Niederrhein und Großvater meines Mannes, war bekannt für seinen guten Humor. Keine Begebenheit, ob im Kundengespräch oder am Küchentisch, zu der er nicht einen Spruch auf Lager hatte. Ein Spruch wurde sprichwörtlich zum Evergreen. Denn Ehefrau Gertrud krönte das gemeinsame Mittagessen gerne mit einer Handvoll Petersilie. Und eben dieses klassischste aller deutschen Küchenkräuter, kommentierte Jakob dann gerne mit dem Ausruf „Ahh – Peter sei selig!“ Ob er dabei auf die niederländische Herkunft seiner Mutter Petronella anspielte (Petersilie = niederländisch Peterselie) oder auf den aus dem Mittelalter stammenden Ruf der Petersilie als aphrodisisch wirkende Pflanze, ist leider nicht überliefert.

Eine neue Form der Esskultur

Auf der Anti-Pegida-Bewegung in Bremen war am 26.1.2015 ein appetitanregendes und humorvolles Schildermeer zu sehen. Für ganze zwei Sekunden blitzten in dem Tagesschau-Beitrag Spruchtafeln wie „Unser Koch ist Araber und macht den besten Grünkohl“ auf. Die Protesttafeln untermauern ein Zitat von Yotam Ottolenghi:

„Ich glaube, über den Gaumen können wir die Offenheit gegenüber dem Fremden lernen.“

Bremen260115-Gruenkohl01