Weihnachts-Leckereien

Für kleine oder auch größere Aufmerksamkeiten in der Adventszeit: göttliche Champagnertrüffe, knusprige Florentiner mit Zartbitter-Schokolade, fantastischen Senf aus der französischen Manufaktur Edmond Fallot mit Sorten wie Cassis oder Lebkuchengewürz bis zum Klassiker Dijon-Senf, der mit Wein statt mit Essig gemacht wird, über die feinen Meersalze der Camargue oder die Fairtrade-Weihnachtsschokolade der Chocolatemakers aus den Niederlanden !

Miso Mandeln über alles!

Es ist ganz einfach: Eine Handvoll Mandelblätter in der Pfanne rösten. Dann ausschalten und auf die warmen Mandeln einen Teelöffel Miso von mimi ferments, den Miso-Spezialisten aus Berlin, geben. Verteilen bis an jedem Mandelblatt etwas von dem Umamiwunder haftet. Schmeckt als würzige Crunch-Komponente auf mariniertem Gemüse genauso wie auf Fisch oder Curryreis. Verschiedene Miso Sorten von mimi ferments  gibt es bei Peter sei selig!

Champagner in der Kugel!

Trüffel Pralinen Marc de Champagne aus der Schokoladenmanufaktur Björn’s in Pulheim sind wieder da! 180 Gramm köstliche Trüffelkreation. Im Geschäft gibt es noch eine größere Auswahl an Trüffel-Varianten und Schokoladenkreationen.

Ei, Ei, Ei – Welt-Ei-Tag

spinatsalatmiteiDer 14. Oktober ist Welt-Ei-Tag. Ja auch dem Ei wird ein eigener Thementag gewidmet. Und das zu Recht – laut einer Forsa-Umfrage ist für 69 Prozent der Deutschen das Frühstücksei ein Muss auf dem sonntäglichen Frühstückstisch. Allerdings hat das Ei immer noch ein Image-Problem, denn Eier verbinden die meisten Menschen mit Cholesterin, das Gefäßverkalkungen begünstigt, die bis zum Herzinfarkt führen können. Daher meiden viele den täglichen Verzehr von Eiern. Zu Unrecht, denn aktuellen Studien zufolge konnte kein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten festgestellt werden. Warum ist das so? Eier liefern zwar viel Cholesterin, aber sie enthalten auch Lecithin. Dieser Stoff hemmt die Cholesterinaufnahme im Körper, da es das Cholesterin an sich bindet. So kann es die Darmwand nicht passieren. Als Cholesteringeschoss kann man Eier also nicht bezeichnen. Sie sind eher von gesundheitlichem Nutzen und enthalten viele Mineralstoffe, von denen Calcium, Phosphor, Eisen und Kalium in höheren Mengen vorkommen.

Hier geht es zum Frühstückssalat mit Spinat und Ei und weiteren Eier-Rezepten:
„Ei, Ei, Ei – Welt-Ei-Tag“ weiterlesen