Workshop Genuss

Unsere Geschmacksknospen können nur vier Grundgeschmacksrichtungen erkennen: süß, salzig, sauer und bitter. Das Wesentliche einer guten Küche besteht darin, diese vier Geschmacksrichtungen harmonisch aufeinander abzustimmen. So einfach ist das – und doch so schwer. Dr. med. Eva Buß, Hypnotherapeutin und Ernährungsberaterin gibt einen Einstieg in die Funktion von Geruchs- und Geschmackssinn und zeigt einfach Wege der Achtsamkeit auf, mit denen wir Gerüche und Geschmackserlebnisse aufmerksamer wahrnehmen.

Süße, Salzigkeit, Säure, Bitterkeit. Jeder köstliche Bissen, den wir je geschmeckt haben, beruht auf dem Zusammenspiel dieser vier Geschmacksrichtungen. Der Workshop „Dem Genuss auf der Spur“ ist ein Abend voller Genuss, mit allerlei Geschmacks- und Geruchserlebnissen bis hin zum Verkosten und Probieren überraschender Aromenkombinationen.

Es gibt Eindrücke für alle Sinne – besonders das Riechorgan ist gefordert und in einem Test mit 12 Grundaromen kann man ausprobieren, was die eigene Nase noch erschnuppern kann. Auch der Gaumen wird zu Genüge gekitzelt. Immer wieder gibt es Beispiele für Aromen- und Aromenkombinationen zu probieren. Dabei eignet sich vieles zum Nachkochen. Es sind meist vegetarische Gerichte, die Anregung geben für das Kochen für Gäste.

Der nächste Termin für diesen genussvollen Workshop ist am 25. April 2018: