«

»

Jan 04

Traumpaar: Banane trifft Petersilie

Kaum zu glauben, aber süßlich-reife Bananen harmonieren ganz hervorragend mit unserem liebsten Küchenkraut, der Petersilie. Schon in den 1990er fand der bekannte englische Starkoch Heston Blumenthal zusammen mit Chemikern heraus, dass so manche Lebensmittel deren Vermählung in einem Gericht absurd klingt, für den Gaumen aber eine frappierend stimmige Komposition bilden. Neben ungewöhnlichen Geschmackspaaren wie Kaviar und weiße Schokolade oder Rindfleisch und Lakritz, sind dies auch Banane und Petersilie – sie teilen sich, wie die Natur es wollte, ein Schlüsselaroma und macht sie dadurch zu einem kulinarischen Traumpaar – hier stimmt die Chemie.

Für die Vermählung im Bananen-Petersilien-Mousse ist ein kleiner, unaufwändiger aber äüßerst effektiver Akt der vorausschauenden Planung nötig. Wann immer auf dem Obstteller überreife Bananen liegen, die keiner in der Familie mehr so essen möchte, wandern diese Exemplare samt Schale in das Gefrierfach. Hier werden sie binnen zweier Tage schwarz wie die Nacht und reifen sogar noch weiter nach. Für Smoothies kann man sie dann halbgefroren in den Mixer geben. Für das Bananen-Petersilien-Mousse bitte wieder ganz auftauen lassen. Sie werden dann sehr weich. Tipp: Vom Ende her direkt über der Schüssel haltend die Schale entfernen und die weiche Banane in die Schüssel fallen lassen. Eine schwarze Frostbanane hat das übersüße ultimative Bananenaroma – für Desserts, Smoothies und Kuchen geeignet.

Zubereitung:
Petersilie mit Stilen grob hacken und mit etwas Joghurt pürieren. Den restlichen Joghurt mit Zitronenschale, Zitronensaft, Bananen und Zucker in einer zweiten Schüssel zugeben und pürieren. Petersilienjoghurt und Sahne dazu und alles nochmals gut mit dem Stabmixer aufrühren. Gelatine fix zugeben und gut vermengen. Sofort in kleine Gläser füllen und kaltstellen. Gut geeignet sind kleine Weckgläser mit dem passenden Glasdeckel versehen lässt sich dieses Dessert 1 – 2 Tage im voraus zubereiten. Verzierung mit Petersilienöl oder einem Petersilienblatt.

Zutaten
für 4 große oder 8 kleine Portionen
150 g Naturjoghurt
Abrieb 1/2 Bio-Zitrone
Saft von 1 Zitrone
2 Frost-Bananen, aufgetaut
40 g Zucker
200 g Sahne
15 g Dr.Oetker Gelatine fix (ohne Erwärmen)
½ Bund Petersilie (von einem großem Bund, glattblättrig)