«

»

Dez 21

Gefüllte Champignons

Pilze haben viele innere Werte und auf die kommt es bekanntlich ja an: sie sind nahrhafte Proteinbomben, liefern Vitamin D und B2 sowie Minaralien und Spurenelemente. Darüber hinaus ergänzen sie sich mit vielerlei Gewürzen und Gemüsesorten. Die gefüllten Champignons sind eine köstliche Vorspeise oder kleine Mahlzeit. Aufgrund ihrer Form eignen sich die heimischen Champignons besonders gut. Für das Innenleben also die Fülling kann man aber durchaus auch die geschmacksintensiveren Austernpilze nehmen. Los geht’s, man nehme für zwei Portionen 10 mittelgroße Champignons, breche den Stiel heraus und dann:

Tipp: Das Must-have für jeden Kühlschrank: Sardellenpaste rundet jede Tomatensoße ab und macht sie vollmundig, ohne dass es nach Fisch schmeckt. Von Delicius für 3,95 €.

Zubereitung:
Für die Füllung 2 Champignons sowie die herausgebrochenen Stielansätze sehr klein hacken. Pilze übrigens nie waschen – dann werden sie in der weiteren Zubereitung labbrig. Besser mit einem Küchentuch oder einer Zahnbürste reinigen und das manchmal sandige Ende vom Stiel abschneiden. Die kleingehackten Champginons mit Tomatenmark, Harrisa, Sardellenpaste – sorgt für eine wunderbare Mundfülle ohne auch nur im Ansatz an Fisch zu erinnern – vermischen. Knoblauch, feingeriebenen Parmsan, Pfeffer und gehackte Petersilie dazugeben. Die so entstandene Paste auf die Innenseite der Pilze streichen und noch mit Parmesanraspeln bestreuen. Die Pilze nebeneinander in eine Auflaufform stellen. Bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten in den Backofen. Danach herausnehmen. Kaltgepresstes Olivenöl über die Pilze geben und mit Ruccula bestreuen. Dazu passt eine Joghurtsoße mit Meersalz, Chili und einer feingeschnittenen Minigurke.

Zutaten:
10 – 12 mittelgroße Champignons
30 g Ruccola zum Bestreuen
20 g Parmesanraspel
3 EL Olivenöl
Füllung
2 – 3 Champginons oder Austerpilze, sowie Stiele der Champgignons
2 Knoblauchzehen gepresst
1 TL Harissa aus der Tube
!,5 EL Tomatenmark
1 TL Sardellenpaste
½ Bund Petersilie
30 g Parmesan
Joghurtsoße
200 g Naturjoghurt
Prise Meersalz
Prise Chilipulver
1 Minigurke feingeraspelt