«

»

Jun 01

Avocado-Salat

AvocadoSalatklAvocado einmal anders – nicht als Guacamole, sondern als herzhaft-erfrischender Salat. Avocados sind sehr gehaltvoll und bestehen zum großen Teil aus Fett – aber aus guten, einfach ungesättigten Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel regulieren. Über ihren hoher Anteil an Vitamin A und E sowie reichlich sekundäre Pflanzenstoffe freuen sich unter anderem Haut und Augen. Da ihr Geschmack eher mild und ihre Textur gehaltvoll-fettig ist, braucht sie Säure und etwas Bitteres. Sehr gut schmeckt die Aromenkombination: Avocado – Chili – Limette – schwarzer Pfeffer – Meersalz und Frühlingszwiebeln.
Ach so, auf dem Foto sind noch die hübschen Salbeiblüten zu sehen – ihr Geschmack: süß-bitter-sauer. Passen also, sind aber nicht erforderlich. Doch wer sie im Garten hat, sollte sie zur Blütezeit im Mai und Juni auf die Teller streuen.

Zutaten für zwei Personen*:
1 Avocado
Saft von 1 Limette
1 Frühlingszwiebeln
Meersalzflocken
Schwarzer Pfeffer
Chiliflocken

*ich empfehle die Menge zu verdoppeln, sonst gibt es doch nur Streit!

Zubereitung:
Die reife Avocado halbieren und mit einem Löffel aus der Schale hebeln. In kleine Stücke schneiden und auf einem Teller verteilen. Saft von 1-2 Limetten auspressen und über dem Fruchtfleisch verteilen. Die Frühlingszwiebel in schmale Ringe schneiden und zusammen mit den restlichen Gewürzen nach eigenem Geschmack über die Avocadostücke geben. Sofort servieren.

Weiteres Avocado-Rezept:

Avocado mit Ei