«

»

Feb 05

Katerfrühstück mit Karotten

PSS_BrotaufstrichMoehrenQEs muss nicht immer Rollmops sein! Statt Rollmops steckt in der vitaminreichen Creme ein guter Schluck Leindotteröl, der für ein Plus an Omega-3 Fettsäuren sorgt sowie ein Teelöffel des potenten Radikalfängers Kurkuma. Und so wird aus einem Bund frischer Karotten der leckere und gesunde Brotaufstrich:

Zubereitung:
Das Bund Möhren waschen, das Grün abschneiden, nicht schälen! Die Möhren auf Alufolie legen mit Sonnenblumenöl beträufeln und mit Meersalzflocken bestreuen. 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und ebenfalls über die Möhren geben. Die Alufolie fest über den Möhren verschließen und bei 200 Grad Umluft ca. 25 Minuten im Ofen backen.

Möhren aus dem Ofen nehmen, Alufolie öffnen und abkühlen lassen. Danach die Möhren in Stücke schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in ein Gefäß für den Stabmixer geben. Leindotteröl, Chili, Pfeffer, Creme fraiche, Fruchtbalsamico, Kreuzkümmel und Kurkuma dazugeben und alles zu einer Créme pürieren. Mit Salz und ggfs Pfeffer abschmecken.

Zutaten:
1 Bund Möhren (500 g)
2 EL Pödör Sonnenblumenöl
2 Knoblaufzehen
Meersalzflocken
3 EL Pödör Leindotteröl
3 EL Créme fraiche
2 TL Fruchtbalsamico z.B. Birne oder Schw.Johannisbeere
1 TL Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel (frisch mörsern)
1/2 TL Chilipulver
Pfeffer nach Bedarf