«

»

Dez 12

Weihnachtliche Karotten-Fenchel-Suppe

PSS_FenchelMoehrenSupppeEine wunderbare Gemüsesuppe, die von ihren Kontrasten lebt. Farblich das leuchtende Orange und der Schwarzkümmel. Geschmacklich der zarte Anisgeschmack von frischem Fenchel und die Säure des Weissweinessigs – und adventlich wird es dann mit einige Tropfen mandeligem Aprikosenkernöl! Advent, Advent – Suppe geschlemmt!

Rapsöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Kürbis (ersatzweise gehen hier auch eine Süßkartoffel oder einige normale Kartoffeln) hinzufügen und so lange anbraten, bis das Gemüse anfängt weich zu werden und leichte Röstaromen bildet. Wer den Anisgeschmack des Fenchel etwas verstärken möchte, gibt Anis- oder Fenchelsamen bereits beim Anbraten hinzu. Den geschnittenen Fenchel und den Gemüsefond dazu geben. Ca. 25 Minuten köcheln lassen. Dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Zesten einer Bio-Zitrone hinzugeben Naturjoghurt und Weissweinessig unterrühren. Zwischen 100 bis 200ml Orangen- oder Apfelsaft zugeben. Je noch gewünschter Konsistenz. Mit den restlichen Gewürzen: Zimt oder die noch feiner und süßere Zimtblüte, Chili, schwarzem Pfeffer, Meersalz gut abschmecken. Mit Schwarzkümmelsamen und Aprikosenkernöl verzieren.

Zutaten:
für ca. 6 Personen
2 EL Rapsöl
1/2 Kürbis (oder Süßkartoffel oder normale Kartoffeln)
500 g Möhren
2 Fenchelknollen
2 kleine Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 TL Anis- oder Fenchelsamen (optional)
1 Liter Gemüsebrühe
100 g Naturjoghurt
Schale einer Bio-Zitrone
2 EL Weissweinessig
100 – 200 ml Apfel-oder Orangensaft
1/2 TL Zimt oder gemahlene Zimtblüte
1/2 TL Chilipulver
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Meersalz
Schwarzkümmelsamen
Aprikosenkernöl