«

»

Aug 24

Gazpacho rustico!

GPZ_Tomaten01Ein Traum in rot! Dazu noch mit dem nötigen Temperament, und trotzdem unkompliziert im Umgang!
Man nehme:
5 große Tomaten
1 Salatgurke
2 rote Spitzpaprika
1 Stange Staudensellerie oder 1 TL Selleriesaat
3 Knoblauchzehen
4 Scheiben Toastbrot, ohne Rinde
2 EL Tomatenmark
Saft von einer Zitrone
400 ml Wasser
roter Kampot-Pfeffer
etwas Chili
Meersalz
Topping: Pödör Apfelbalsamico Crema

Zubereitung:
Diese Gazpacho ist rustikal und trennt sich bei der Zubereitung nicht von Gurken- oder Tomatenkernen. Alles Gemüse waschen, würfeln und in den Topf geben. Knoblauchzehen in Stücke schneiden. Toastbrot von der Rinde befreien und zerzupfen. Selleriesamen, Zitronensaft, Tomatenmark und Wasser ebenfalls zufügen und alles mit einem Pürierstab in eine dickflüssige Suppe verwandeln. Nun beginnt die Abschmeckphase. Meersalz, Pfeffer, Chili ggfs noch mehr Zitronensaft. Für mindestens 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Gazpacho zieht noch nach. Zum Servieren etwas Olivenöl unterrühren und mit Apfelbalsamico Crema verzieren. Die Süße des Balsamicos harmoniert sehr gut mit den Tomaten.