«

»

Jan 06

Kabeljau mit Sauerkraut und Steckrübenstampf

KabeljauSauerkrautSteckruebe
Die Steckrübe halbieren, eine Hälfte schälen und in Stücke schneiden. 3 – 4 mittelgroße Kartoffeln schälen und in ähnlich große Stücke schneiden. Beides zusammen in Salzwasser ca. 20 – 30 Minuten kochen. Wasser abschütten, 3 – 4 EL kaltgepresstes Sonnenblumenöl dazugeben und mit dem Kartoffelstampfer verarbeiten, feingehackte Petersilie zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Sauerkraut im Topf erhitzen und mit einer kleiner Gewürzkombination aufpeppen: 2 Gewürznelken, 2 Pimentkörner und einen TL schwarzen Kampotpfeffer in den Handmörser geben und mahlen. Das Kabeljaufilet in Rapsöl anbraten mit Meersalz, weißem Kampotpfeffer und Sumach würzen. Fisch auf dem Sauerkraut platzieren, Steckrübenstampf an die Seite stellen – fertig ist ein herrliches Winteressen!

So jetzt habt ihr noch die andere Hälfte der Steckrübe. Daraus lässt sich ein Steckrübensüppchen machen oder pikante Steckrübenschnitzel. Rezepte folgen!