«

»

Okt 30

Vielflieger mit Sammelleidenschaft

Silbermedaille_bRund 80.000 Flugkilometer stecken in einem Glas Honig. Was sonst noch in unserem vom Imkerverband Rheinland ausgezeichneten Sommerhonig enthalten ist, wissen wir jetzt dank einer Pollenanalyse – und die hat es in sich: Nicht nur Linde und Edelkastanie, sondern auch Vergissmeinnicht, Johanniskraut, Beinwell, Götterbaum, Mädesüß, Scheinakazie u.n.v.m. stecken im Sommerhonig 2014 mit Namen Qué linda! Komplett gelistet zu findet auf bienenschwaermer.de

GP_Vielflieger300Schon gewusst:

  • Die Honigbiene bewegt sich in einem Radius von ca. 2 km um ihren Bienenstock
  • Eine Honigbiene wiegt 0,1 g und kann pro Flug 0,01 g Nektar oder Pollen sammeln
  • aus 3g Nektar werden 1g Honig
  • Honigbienen sind blütenstet, d.h. sie bleiben während eines Sammelfluges immer einer Blütenart treu
  • An einem Tag fliegt eine Biene bis zu 30mal aus und besucht pro Flug 200 – 300 Blüten