«

»

Jun 26

Leinöl – mehr als nur gesund!

Der Lein, auch Flachs genannt, ist die älteste kultivierte Ölpflanze der Menschheit. Doch wie so viele wertvolle Lebensmittel ist er aus dem Raster unserer Ernährungsgewohnheiten gefallen. Als Pflanze robust und anspruchslos, als Öl eher empfindlich und noch dazu mit einem leicht bitter-herben Geschmack versehen, hat Leinöl nicht gerade das Potenzial zum Lieblingsöl zu avancieren. Aber es hat einen unschlagbar hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren von 57 % – zum Vergleich Olivenöl enthält eine kaum messbare Menge an Omega-3-Fettsäure und Rapsöl gerade mal 9,5 %. Darüber hinaus beinhaltet Leinöl viele Vitamine und Mineralstoffe.  Damit es auch zum Gaumenkitzel wird, mischt man es am besten unter Quark oder Hüttenkäse und zaubert so einen leckeren und überaus gesunden Brotaufstrich.

GPZ_BrotaufstrichLein600 GPF_BrotaufstrichLein600

Weiterlesen und nachmachen: Rezept für den gesunden Brotaufstrich.

Weil er so lecker ist und allen schmeckt, mache ich immer gleich die doppelte Menge aus zwei Packungen Hüttenkäse zu je 200 g.

2 x 200 g Hüttenkäse (körniger Frischkäse)
2 – 3 Schalotten
1/2 Bund Schnittlauch
Meersalz
weißer Pfeffer (grob gemahlen)
4 EL Leinöl

Die Schalotten sehr klein würfeln und in der Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten und zum Abkühlen an die Seite stellen. Hüttenkäse in eine Schüssel geben, Schnittlauch schneiden und hinzugeben, die abgekühlten Schalotten unterheben, mit Merrsalz und Pfeffer abschmecken und ganz zum Schluss das Leinöl zugeben und verrühren. Schon beginnt der Wettbewerb, wer das größte Menge Brotaufstrich auf seine Brotscheibe türmen kann. Und so ganz nebenbei verputzt die ganze Familie das Öl mit dem unschlagbar hohen Omega-3-Gehalt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>